AnmeldenClose

Beiträge

Simultandolmetschen

Simultandolmetschen ist eine Variante des Konferenzdolmetschens. Die Dolmetscher sitzen in schalldichten Kabinen und übertragen die Texte der Redner simultan, also zeitgleich, in die jeweiligen Zielsprachen. Sie wechseln sich alle 20 - 30 Minuten ab, da Simultandolmetschen eine sehr anspruchsvolle Tätigkeit darstellt, die nur für begrenzte Zeit fehlerfrei möglich ist. Sie verlangt eine stetige, hohe Konzentration bei gleichzeitiger Inanspruchnahme des Hörkanals, ständige semantisch-linguistischen Analyse und die anschließende Wiedergabe des gesprochenen Worts.